logo

Suche:

imex

• KSC gewinnt erwartungsgemäß / Jugend gewinnt deutlich / demnächst gehen wir mit unserer neuen Page an den Start / am Montag den 12.12. ist kein Training da der Kultur- und Sportpark geschlossen ist  
      
Oberliga Hessen 2016 - Rückrunde
 Datum  Tag/Zeit  Heim  Gast  Ergebnis Bericht
22.10.16 Sa, 20:00  TSV Gailbach  KSC
 10 :22 Bericht 
29.10.16 Sa, 20:00   RWG  KSC 21 : 6 Bericht 
 05.11.16 Sa, 20:00   KSC
 AC Goldbach 27 : 4 Bericht 
 12.11.16 Sa, 20:00  KSC Niedernberg  KSC
18 : 13 Bericht 
 25.11.16 Fr, 20:30  SV Fahrenbach  KSC
 14 : 20  Bericht 
 03.12.16 Sa, 20:00  KSC
 ASV Schaafheim  18 : 11 Bericht 
 09.12.16 Fr, 20:30  KSV Waldaschaff  KSC
 12 : 19  
 17.12.16 Sa, 20:00  KSC  SC Kleinostheim  0 : 0   
interne Bestenliste  Zu- und Abgänge 
Tabelle
 
nächste Termine
 17.12.16   letzter Heimkampf mit Saisonabschluss
 18.12.16   Weihnachtsfeier / Einladung
 14.01.17   Lakefleischessen / Einladung
 
 

09.12.16
Vorschau
Schon am Freitag um 20:30 Uhr geht unsere Erste zum Derby beim KSV Waldaschaff auf die Matte. Im Vorkampf konnten wir erst in den beiden letzten Kämpfen den Sieg unter Dach und Fach bringen. Da wir aber jetzt wieder auf Yannick Ott und Christoph Henn zurückgreifen können sollte uns beim KSV ein Sieg gelingen. Zum Vorkampf geht unser Nachwuchs auf die Matte.
 
Unsere Zweite tritt am Samstag bei der WKG Ober-Ramstadt/Wersau an. Mit den momentanen Leistungen sollte uns dort ein Sieg gelingen. Kampfbeginn ist um 20:00 Uhr in der Sporthalle Wersau, Am Sportplatz 27, 64395
Bei beiden Kämpfen sind Unterstützer herzlich willkommen.

5.12.16
Jugendliga Knappe Niederlage
Am vergangenen Samstag startete unsere Jugendmannschaft in die Rückrunde der Jugendliga. Hier wollten wir uns für die Niederlage in der Hinrunde revanchieren.
Den ersten Kampf verlor Finn gegen den Marvin Kläber technisch überlegen. Leopold hatte keinen Gegner. Sergej schulterte anschließend Alexander Linker in einer halben Minute. Kalle hatte mit David Bertram seine Probleme und kam auf die Schultern. Maximilian schlug sich tapfer und verlor nach Punkten.
Im Mädchengewicht hatten wir zum ersten Mal eine Kämpferin.
Nach nur einer Trainingseinheit stellte sich Amelie Stegmann ihrer Gegnerin und griff beherzt an. Doch auch sie musste auf die Schultern. Trotzdem. DANKE, Amelie ! Paul besiegte Jaiden Knapp technisch überlegen. Gegen Lukas Buchheimer hatte Merlin keine Chance. Quentin gewann am Ende noch einmal kampflos. Der Endstand: 4:5 für Schaafheim/Niedernberg.
 
Vorschau Freitag 9.12.
Am Freitag findet nur das Anfängertraining von 17 bis 18 Uhr statt. Das Fortgeschrittenentraining entfällt wegen des Jugendligakampfes gegen Waldaschaff (in Waldaschaff).

04.12.16
KSC II : KSV Seeheim II 12 : 5
Am gestrigen Samstag konnten wir uns mit einem 12-5 Erfolg gegen KSV Seeheim II auf den dritten Tabellenplatz verbessern.
57gr: o.V. - o.V. 0:0
Beide Mannschaften konnten keinen Sportler stellen.
61fr: Tizian Hahn - Orkun Sökmann SS 4:0
Bei Tizian trägt die fleißige Trainingsbeteiligung jetzt Früchte. Noch in der ersten Minute schulterte er seinen Gegner.
66gr: Emirhan Bayri - Tim Selinger SS 0:4
Emirhan wehrte sich verbissen, konnte aber die Niederlage gegen den vierten Deutschen Meister nicht verhindern.
75fr: Vincent Scherer - Hamid Faeg PS 1:0
Vincent zeigte einen engagierten Kampf und holte uns einen Punkt durch einen Vierpunktewurf, drei Sekunden vor Schluss.
75gr: Christoph Hufgart - Lennart Breitschuh SS 4:0
Ein weiterer ungefährdeter Schultersieg für uns.
86fr: Nicolas Geßler - Leon Kinzel PS 1-0
Nicolas Gegner zeigte starke Gegenwehr und achte den Punktgewinn bis zur letzten Sekunde schwer.
98gr: Florian Aulbach - Christian Götz PS 0-1
Gegen den starken Seeheimer gab Florian nur einen Punkt ab und verlor so nur knapp.
130fr: Max Sauer - Artur Reinhardt PS 2-0
Max zeigte einen schönen Kampf, gewann verdient, wenn auch umstritten hoch.

28.11.16
Jugendabteilung
Weihnachtsfeier
Wie in jedem Jahr fand am ersten Adventssonntag unsere traditionelle Jugendweihnachtsfeier im Hasenheim statt. Ca. 100 Jugendringer, Eltern, Trainer, „Ehemalige“, Sponsoren,.. starteten mit einem (sportlichen) Jahresrückblick. Herr Lefebvre vom Ringerbund Main Spessart ehrte dann Johannes Deml als 3. Europameister. Anschließend kam der Nikolaus, der zu seiner Unterstützung Knecht Ruprecht mitgebracht hatte. Mit klaren Worten lobte er alle Kinder und unterhielt die Eltern mit spontanen Kommentaren (So erfuhren die Zuhörer, dass er in der Jugend einen Kadett fuhr…). Auch die übrigen erfolgreichen Sportler wurden nun geehrt. „Trainingsweltmeister“ wurde Benni, erfolgreichste Ringer: 1. Vincent Scherer, 2. Quentin, 3. Kalle. Außerdem erhielten die ersten Bezirks- und Landesmeister einen Obulus von der Gemeinde. Nach dem Abendessen startete die Tombola, bei der alle viel Spaß mit ihren Gewinnen hatten. Der Abend endete mit der Versteigerung, die Axel souverän leitete.
Am Ende bleibt uns nur noch, DANKE zu sagen. Danke an
-          alle Eltern, die uns bei unserer Arbeit tatkräftig unterstützt haben.
-          die „alte“ Jugendleitung, die uns ein tolles Konzept hinterlassen hat und auch bei zahlreichen „Nachfragen“ nie die Geduld verloren hat.
-          allen Sponsoren, ohne die wir keine Tombola oder Versteigerung hätten.
-          allen Küchen- und Theken-Helfern, die uns einen stressfreien Abend ermöglichten.
-          dem Team Jugendarbeit (Axel, Ede, Martin, Moni, Sigrid und Tina-> alphabetisch) ohne die weder die Weihnachtsfeier noch eine andere Veranstaltung hätte stattfinden können.
Johannes und Harald
Heimkampf
Am Samstag, den 3.12. startet die Rückrunde der Jugendliga. Unseren ersten Heimkampf bestreiten wir gegen Schaafheim/Niedernberg. Hier müssen die Jungs alles geben, um sich für den Finalkampf zu qualifizieren. Also, Fans: Kommen und anfeuern!

26.11.16
Verbandsliga
SV Fahrenbach II : KSC Hösbach II 6 : 22
Unsere zweite Mannschaft zeigte eine geschlossene und starke Mannschaftsleistung und konnte einen sicheren Auswärtssieg mit 6 zu 22 feiern.
57G: Jannik Stepp -   4:0 KL (0:0)
Hier konnten wir keinen Ringer stellen.
61F: Sebastian Arnold - Tizian Hahn 0:4 SS (0:4)
Tizian gewann ohne Anstrengung, da sein Gegner gleich zu Beginn aufgab.
66G: Felix Sattler - Vincent Scherer 0:2 PS (2:5)
Im spannendsten Kampf der Begegnung konnte sich Vincent mit schönen Aktionen gegen seinen Gegner durchsetzen und gewann am Ende nach Punkten.
75F: Maximilian Braun - Michael Talnack 0:4 AS (0:0)
Auch Michel musste sich nicht anstrengen, da sein Gegner Übergewicht hatte und aufgab.
75G: Paul Nimmerfroh - Christoph Hufgart 2:0 PS (9:5)
Bei diesem Kampf wurde deutlich, wie selten Christoph während der Runde im Training war. Mit einer höheren Trainingsbeteiligung wäre hier deutlich mehr drin gewesen! Am Ende musste er sich nach Punkten geschlagen geben.
86F: Moritz Frauke - Nicolas Geßler 0:4 TÜ (0:16)
Wie gewohnt konnte Nicolas durch eine Vielzahl an Beinangriffen seine Gegner besiegen und somit noch vor der Pause den Kampf beenden.
98G: Viktor Axt - Florian Aulbach 0:4 TÜ (4:19)
Nach einer kleinen Unachtsamkeit zu Beginn beherrschte Florian den Fahrenbacher souverän und konnte ebenfalls noch vor der Pause seinen Gegner auspunkten.
130F:   - Giacomo Nannawecchia 0:4 KL (0:0)
Im Schwergewicht konnte Fahrenbach keinen Ringer stellen.

21.11.16
Jugendabteilung
Griechisch-römisch Turnier
Am vergangenen Sonntag nahm Vincent Scherer am 14. Nationalen Odenwaldturnier in Rimbach teil. Hier startete er in der Gewichtsklasse bis 69 kg bei den Kadetten. Im ersten Kampf besiegte Vincent seinen Gegner aus Rimbach technisch überlegen. Den zweiten Kampf verlor er nach Punkten und die letzten Beiden auf Schultern. Am Ende belegte er den sechsten Platz.
Weihnachtsfeier
Denkt dran: Am Sonntag findet um 15 Uhr unsere Weihnachtsfeier statt. Wir freuen uns auf euch !

 

- Start