Menu

 • am Freitag gehts mit dem Bus zur RWG, seid ihr dabei? Abfahrt 18:45  •

Oberliga Saison 2017 - Vorrunde

Datum Zeit Heimmannschaft   Gastmannschaft Ergebnis Berichte
  Fr.  25.08.17 20:30 KSC Hösbach :   SC Kleinostheim 7 : 18 Bericht
 Sa.  09.09.17 20:00 KSC Hösbach :   AC Bavaria Goldbach 28 : 5 Bericht
  Fr.  15.09.17 20:30 KSC Hösbach :   KSC Niedernberg 13 : 15 Bericht
  Fr.  22.09.17 20:30 RWG Mömbris-Königshofen :   KSC Hösbach    
  Sa.  30.09.17 20:00 KSC Hösbach :   SV Fahrenbach    
  Di.  03.10.17 15:00 SC Großostheim :   KSC Hösbach    
  Fr.  06.10.17 20:30 KSC Hösbach :   ASV Schaafheim    
  Sa.  14.10.17 20:00 TSV Gailbach :   KSC Hösbach    
 interne Bestenliste        
 Tabelle    

wir setzen zu Allen Auswärtskämpfen einen Bus zu günstigen Preisen ein, macht bitte regen Gebrauch von diesem Angebot. Anmeldungen bei Michael Dorn Tel. 4393386
Abfahrt gegen die RWG ist am Freitag 22.09. um 18:45 am Kultur- und Sportpark

18.09.17 - KSC Verantwortliche sagen DANKESCHÖN

Spessartpokal
Wir richteten am vergangenen Wochenende das mit 231 Teilnehmern aus 39 Vereinen besetzte Turnier im Sportpark Hösbach aus. Hierfür mussten über mehrere Tage einige Helferstunden geleistet werden und dafür möchten wir, die Verantwortlichen des KSC, uns recht herzlich bei
unserem Essenstand, unserem Getränkestand, unserem Kaffeestand nebst unseren Kuchenbäckern, unseren Tischbesetzungen, Hallensprechern, Platzordnern, unserem Wettkampfbüro, die für einen reibungslosen Ablauf sorgten, allen Auf- und Abbauern, und allen sonstigen fleißigen Helfern und natürlich bei allen Teilnehmern mit ihrem Anhang und allen Besuchern bedanken.
yes Allen ein riesen Lob.

18.09.2017 - Lippert und Q. Scherer beim Spessartpokal erfolgreich


Schon zwei Tage später stand der Spessartpokal zu Hause auf dem Plan. Mit 14 Jugendringern trat der KSC bei diesem stark besetzten Turnier an. Hier die Ergebnisse im Einzelnen:
1. Platz: Robin Lippert (- 31 kg, E-Jugend)

1. Platz: Quentin Scherer (- 58 kg, C-Jugend)

2. Platz: Finn Stadtmüller (- 63 kg, B-Jugend)
2. Platz: Vincent Scherer (- 76 kg, A-Jugend)
3. Platz: Theo Kriegenhofer (- 38 kg, E-Jugend)
3. Platz: Merlin Stadtmüller (- 50 kg, C-Jugend)
4. Platz: Leopold Engels (- 27 kg, E-Jugend)
4. Platz: Joshua Greubel (- 25 kg, D-Jugend)
5. Platz: Tim Becker (- 29 kg, E-Jugend)
5. Platz: Vincent Albert (- 29 kg, D-Jugend)
6. Platz: Benedikt Müller (- 38 kg, C-Jugend)
6. Platz: Paul Schwob (- 46 kg, B-Jugend)
6. Platz: Anton Stegmann (- 50 kg, B-Jugend)
9. Platz: Leon Watzel (- 50 kg, C-Jugend)

18.09.17 - Kantersieg in der Jugendliga

Jugendabteilung
Am Freitag fand unser erster Kampf in der diesjährigen Jugendliga statt. Der Athletenverein Alzenau war in Hösbach zu Gast. Hoch motiviert stellten sich unsere Jungs dieser Aufgabe. Dies zahlte sich aus: Das Treffen konnten wir mit 7:2 deutlich für uns entscheiden.


Für unser Team gewannen Leopold Engels (Schulter), Vincent Albert (Schulter), Louis Hortig (Schulter, ÜG), Benedikt Müller (Schulter), Paul Schwob (Schulter, ÜG), Anton Stegmann (PS 13:4) und Quentin Scherer (leider kampflos). Danke an Karl Engels, der sich in der leichtesten Gewichtsklasse auf die Matte stellte. Das Mädchengewicht konnte vom KSC nicht besetzt werden.
Nächste Woche geht es gegen Griesheim. Also: Weiter so, Jungs !

18.09.17 - KSC Hösbach II – AV Alzenau 1:25

Zum dritten Kampf empfingen wir den letztjährigen Landesligisten AV Alzenau. Die Gäste traten in Ihrer besten Besetzung an, wohingegen auf unserer Seite einige Sportler nicht verfügbar waren. Dadurch war von Anfang klar, dass es an diesem Tag schwer werden würde. Leider verpassten wir im ein oder anderen Kampf für ein besseres Gesamtergebnis zu sorgen, so dass wir letztlich eine deutliche Niederlage einstecken mussten.
57 kg Konstantin Heeg - Niklas Flaschenträger 0:4 (SN 5:5)
Konstantin und der wesentlich ältere N. Flaschenträger lieferten sich ein ausgeglichenes Duell. Konstantin konnte auch zunächst durch einen Hüftzug in Führung gehen. Bei der nächsten Aktion wurde Konstantin jedoch seinerseits von einer Standaktion seines Gegenübers überrascht und konnte die Niederlage leider nicht mehr vermeiden.
61 kg Finn Stadtmüller - Kevin Pranghofer 0:4 (TÜPN 5:20)
Finn musste in seinem zweiten Kampf noch ein wenig Lehrgeld zahlen, und mehrfach höhere Wertungen aus dem Standkampf hinnehmen. Finn wehrte sich jedoch tapfer und kam auch selbst immer wieder zu Punkten, er musste jedoch kurz vor Ende der Kampfzeit die Überlegenheit seines Gegners anerkennen.
66 kg o.V. - Michael Belousov 0:4 (KL) Hier konnten wir aufgrund einiger Ausfälle leider keinen Sportler aufbieten.
71 kg Vincent Scherer - Patrick Schneider 0:4 (SN)
Vincent kam später noch in der 1. Mannschaft zum Einsatz, so dass er hier keinen Kampf bestreiten konnte.
75 kg Nikolay Vogel - Andrzej Reus 0:4 (SN)
Nikolay bekam es mit dem starken Reus zu tun und zeigte dabei eine wirklich gute Leistung. Nikolay ging zunächst auch in Führung, im Anschluss wurde er von einem Schwunggriff seines Gegners überrascht, so dass er die Schulterniederlage nicht mehr verhindern konnte.
86 kg Christoph Hufgart - Sebastian Amrhein 0:1 (PN 3:4)
Einen intensiven Kampf lieferte sich Christoph mit Sebastian Amrhein. In diesem ausgeglichenen Duell ging Christoph zunächst in Führung, jedoch konnte der Alzenauer zum Ende noch ein bisschen mehr zu legen, so dass sich Christoph hauchdünn geschlagen geben musste.
98 kg Tim Jesper - Matthias Amrhein 0:4 (SN)
Tim feierte sein Debüt im Trikot des KSC. Leider traf er in seinem ersten Kampf gleich auf den wohl stärksten Athleten in dieser Klasse. Bei der Qualität des Gegners konnte Tim leider noch nicht ganz mithalten.
130 kg Giacomo Nannawecchia - Thomas Amrhein 1:0 (PS 4:2)

Den einzigen Einzelsieg an diesem Abend konnte Giacomo verbuchen. Er hatte es mit dem sehr routinierten und unbequem zu ringenden Thomas Amrhein zu tun. Giacomo geriet zunächst in der Bodenlage in Rückstand, konnte jedoch mit einer hervorragenden kämpferischen Leistung den Kampf noch drehen und erzielte einen verdienten Punktsieg.

03.09.17 - KSV Waldaschaff II : KSC Hösbach II 13 : 16

Dieses Wochenende musste unsere 2. Mannschaft auswärts gegen den KSV Waldaschaff II ran. Durch eine geschlossene Teamleistung konnten wir trotz urlaubsbedingte Ausfälle einen 13:16 Sieg feiern.
57F: Kai Oliver Görisch - Konstantin Heeg 4:0 SS (15:0)
Konstantin musste gegen den starken 1. Mannschaftsringer Görisch antreten. Im Kampfgeschehen wurde er in der ersten Hälfte geschultert. Allerdings gingen die Punkte an uns, da der Waldaschaffer anschließend noch in der 1. Mannschaft eingesetzt wurde.
61G: - Stefan Oberle 0:4 KL (0:0)
Gegen Stefan konnten und wollten die Waldaschaffer keinen Gegner stellen.
66F: Lukasz Kowalski - Vincent Scherer 4:0 ÜG (2:1)
Vincent musste ins ungeliebte Freistil wechseln. In einem engen Kampf musste er am Ende eine knappe Punktniederlage hinnehmen.
71G: Patrick Haun - Tizian Hahn 4:0 TÜ (16:0)
Tizian rückte im Vergleich zum letzten Jahr zwei Gewichtsklassen auf, dass dies nicht leicht wird musste er auch gleich gegen den starken Patrick Haun spüren. Tizian verlor technisch Überlegen.
75F: Lukas Brehm - Emirhan Bayri 4:0 SS (8:0)
Auf Grund einer Schulterverletzung musste Emirhan zu Beginn aufgeben.
86G: Hannes Ritter - Christoph Hufgart 0:4 TÜ (0:15)
Unser bester Ringer der letzten zwei Jahre zeigte gegen Waldaschaff eine Steigerung zum ersten Kampf und konnte seinen Gegner nach nur 2 Minuten auspunkten.
98F: Robin Metz - Florian Aulbach 1:0 PS (10:9)
Im spannendsten Kampf des Abends musste Aule zu Beginn gleich einen Rückstand hinterherlaufen. Allerdings zeigte sich seine gute Kondition und somit könnte er Punkt um Punkt aufholen. Leider hatte es am Ende nicht mehr gelangt und er verlor knapp mit 10:9.
130G: Andre Bauer - Giacomo Nannawecchia 0:4 SS (0:2)
Gut erholt kam unser Schwergewichtler aus seinem Italien Urlaub. Auf der Matte zeigte er, dass die Pasta ihn keineswegs geschwächt hatte und somit konnte er seinen Gegner nach nur 2 Minuten Schultern.

... nächste Termine

   
   
   



 Ringer - Links


 Hier Einkaufen


 Ein Klick zu unseren
 Sponsoren

powered by: beister.de