Menu

 • der Bus nach Fahrenbach ist voll - Abfahrt ist um 17:45 •

22.10.17 - Oberliga Saison 2017 - Rückrunde

Datum Zeit Heimmannschaft    Gastmannschaft Ergebnis Berichte
  Sa. 21.10.17 20:00 SC Kleinostheim :   KSC Hösbach 26 : 9 Bericht
  Di. 31.10.17   kampffrei :   KSC Hösbach    
  Sa. 04.11.17 20:00 KSC Niedernberg :   KSC Hösbach 16 : 10 Bericht
  Fr. 10.11.17 20:30 KSC Hösbach :   RWG Mömbris - Königshofen 11 : 20 Bericht
  Sa. 18.11.17 20:00 SV Fahrenbach :   KSC Hösbach    
  Fr. 24.11.17 20:30 KSC Hösbach :   SC Großostheim    
  Sa. 02.12.17 20:00 ASV Schaafheim :   KSC Hösbach    
  Sa. 09.12.17 20:00 KSC Hösbach :   TSV Gailbach    
  interne Bestenliste        
  Tabelle        

13.11.17 - Vorschau fürs kommende WE

Oberliga Hessen
20:00 Uhr SV Fahrenbach : KSC
Am Samstag den 18.11. treten wir beim Odenwaldclub SV Fahrenbach an. Den Vorkampf konnten wir gewinnen, jedoch waren sie damals ersatzgeschwächt. Wenn unser Gastgeber voll steht wird es schwer aber nicht unmöglich werden. Absolute Spitzenkämpfe werden in Yannick gegen Solita und Steven gegen Sacultan erwartet. Begleitet wird unsere Mannschaft mit einem vollgefüllten Bus mit KSC Anhängern.
Der Bus fährt um 17:45 am Kuspo ab.

Verbandsliga
20:00 Uhr Hanau / Erlensee : KSC II
Ebenfalls an diesem Samstag tritt unsere Zweite beim Spitzenreiter Hanau / Erlensee an. Hier hängen die Trauben hoch, jedoch sind unsere Jungs bestrebt ein achtbares Ergebnis zu erringen.

12.11.17 - 7:2-Sieg gegen Griesheim

Jugendabteilung

Auch den letzten Gruppenkampf gegen den ASV Griesheim gewannen unsere Jungs souverän mit 7:2. Es startete Karl Engels, der kampflos gewann (1:0). Dann begann unsere Schultersieg-Serie: Leopold, Vincent, Kalle und Benni gewannen alle auf Schultern. Anschließend wehrte sich Marcel tapfer, musste sich aber technisch-überlegen geschlagen geben. Auch das Mädchengewicht war bei uns wieder unbesetzt und wir mussten einen Punkt abgeben. Anton und Quentin holten die letzten beiden Mannschaftspunkte für Hösbach ebenfalls mit Schultersiegen. Super gemacht, Jungs!
Dabei waren Karl Engels, Leopold Engels, Vincent Albert, Kalle Schwob, Benedikt Müller, Marcel Erk, Anton Stegmann und Quentin Scherer.



Abendessen mit den Finnen
Am kommenden Wochenende hat der KSC wieder Gäste aus Finnland. Am Samstag treffen sich alle, die wollen, um 18 Uhr in der „Sauhole“.

Turnier in Kleinostheim
Am Sonntag starten dann unsere Jugendringer und die Finnen bei dem international und national stark besetzten Turnier in Kleinostheim. Viel Glück und starke, verletzungsfreie Kämpfe !

05.11.17 - 7:2 Kantersieg gegen Alzenau

Jugendabteilung
Am vergangenen Samstag fand in der Jugendliga der Rückkampf gegen Alzenau statt.

Dabei mussten wir nur zwei Punkte abgeben: Mädchengewicht und die unbesetzte Gewichtsklasse bis 23 kg. Alle anderen Ringer holten einen Mannschaftspunkt für den KSC.
Dabei waren Joshua Greubel

(sein Gegner hatte Übergewicht),
Vincent Albert

(Schultersieg), Robin Lippert (technisch überlegen), Benedikt Müller (Schultersieg),
Paul Schwob

(nach Punkten), Merlin Stadtmüller (technisch überlegen) und Quentin Scherer (ebenfalls technisch überlegen). Glückwunsch, Jungs!
Die Teilnahme am Endrundenturnier ist damit gesichert!
10.11.17 Letzter Jugendligakampf
Am kommenden Freitag findet der letzte Jugendligakampf gegen Griesheim statt. Auch hier wollen wir wieder siegen, um unsere makellose Bilanz (5 Kämpfe – 5 Siege) beizubehalten.
Kein Training
Am 10.11. ist kein Schülertraining, da Schüler-, Erste und Zweite Mannschaft Heimkämpfe haben.
Also, kommen und anfeuern!

05.11.17 - Alzenau : KSC II 18 : 10

Unsere zweite Mannschafft musste gegen den aktuellen Tabellendritten AV Alzenau auf die Matte. Die Mannschaft zeigte eine kämpferische Leistung, allerdings mussten wir am Ende eine 18:10 Niederlage hinnehmen.
57G: Thorsten Kinscher - Konstantin Heeg 2:0 PS (8:5)
Den längsten Kampf des Abends bestritt Konstantin, denn bereits nach 23 Sekunden musste der Kampf unterbrochen werden. Grund hierfür war das langandauernde Nasenbluten von unserem Sportler. Konstantin zeigte sein Kämpferherz und rang anschließend unbeeindruckt weiter. Dennoch reichte es leider nicht zu einem Sieg, er verlor knapp nach Punkten.
61F: Niklas Flaschenträger - Finn Stadtmüller 0:4 TÜ (0:16)
Unser Nachwuchsringer zeigte wieder einmal sein ringerisches Talent. Bereits nach zwei Minuten konnte er den Kampf vorzeitig beenden und gewann technisch überlegen.
66G: Michael Belousov - 4:0 KL (0:0)
Leider konnten wir in 66 kg keinen Sportler stellen.
71F: Kai Schneider - Michael Talnack 0:3 PS (2:15)
Michel zeigte eine deutliche Steigerung im Vergleich zu den letzten Kämpfen. Durch kontinuierliche Freistil-Aktionen und eine konzentrierte Leistung gewann er deutlich und schrammte nur knapp an der technischen Überlegenheit vorbei.
75G: Patrick Schneider - Emirhan Bayri 4:0 TÜ (17:2)
Im letzten Kampf des Abends musste Emirhan für uns auf die Matte. Allerdings konnte er gegen den starken Alzenauer nichts ausrichten und verlor am Ende entscheidend.
86F: Sebastian Amrhein - Cristhoph Hufgart 4:0 SS (4:0)
Christoph musste im ungeliebten Freistil ran. Bei einer Unachtsamkeit gleich zu Beginn wurde er geschultert.
98G: Matthias Amrhein - Giacomo Nannavecchina 4:0 SS (3:0)
Ähnlich erging es auch Giacomo der extra auf die 98 kg abgekocht hatte. Bereits nach zwei Minuten wurde er in der Bodenlage geschultert.
130F: Lukas Amrhein - Maximilian Sauer 0:3 PS (9:18)
Unser Schwergewichtler tat sich zu Beginn des Kampfes noch recht schwer. Im Kampfverlauf konnte er sich aber deutlich steigern und durch seine kämpferische Leistung einen sicheren Sieg feiern.

... nächste Termine

 09.12.17   letzter Kampf
    mit Abschlussparty
 16.12.17   Weihnachtsfeier
 06.01.18   Lakefleischessen



 Ringer - Links


 Hier Einkaufen


 Ein Klick zu unseren
 Sponsoren

powered by: beister.de